Winfried Mack MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.winfried-mack.de

DRUCK STARTEN


Presse
27.07.2017
„Verkehrsminister Winfried Hermann muss Ausschreibung hinterfragen“
„Wir brauchen mehr Wettbewerb: Auch baden-württembergische Bauunternehmen müssen eine Chance bekommen“
weiter

26.07.2017
Zu einer Wanderung mit hochkarätiger Begleitung lädt der Aalener Landtagsabgeordnete Winfried Mack alle interessierten Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises ein.
weiter

25.07.2017
Junge Menschen sollen mittels Bildungspartnerschaften für Naturwissenschaften, Technik und technische Anwendungen begeistert werden. An einer solchen nimmt auch das Schubart-Gymnasium Aalen teil.
weiter

21.07.2017
Ab Dezember 2017 gibt es ab Lauchheim deutlich bessere Verbindungen auf der Riesbahn. Dies teilten die Abgeordneten Roderich Kiesewetter und Winfried Mack anlässlich eines Besuchs bei Bürgermeisterin Andrea Schnele im Lauchheimer Rathaus mit. Beide Abgeordnete hatten sich im Rahmen der Task Force Schienenverkehr Aalen - Donauwörth - München für eine Aufwertung der Riesbahn und eine deutliche Taktverbesserung eingesetzt.
weiter

20.07.2017
Winfried Mack: Dorfhaus in Unterschneidheim-Walxheim bekommt Landeszuschuss

"Der Neubau eines Dorfhauses in Unterschneidheim-Walxheim wird über das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) vom Land Baden-Württemberg gefördert." Dies teilte Landtagsabgeordneter Winfried Mack mit, der sich für dieses Projekt besonders eingesetzt hatte. In den vergangenen Jahren sei die Förderung dieses Projekts mehrfach von der damaligen Regierung abgelehnt worden. Das Ministerium Ländlicher Raum habe jetzt pro Walxheim entschieden. "Ich freue mich für die Bürgerinnen und Bürger von Walxheim sehr. Sie bekommen mit dem Bau des Dorfhauses einen für das kulturelle, soziale und kirchliche Leben wichtigen Versammlungsraum", so Winfried Mack.


13.07.2017

"Das Petitionsverfahren zu Rosenberg-Süd hat vieles an's Tageslicht gebracht, was sonst der Öffentlichkeit verborgen geblieben wäre", so der Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Aalen, Winfried Mack. "Allein deshalb war das Petitionsverfahren für die Bürgerinnen und Bürger ein großer Erfolg, nachdem dieses Verfahren zur Genehmigung der höchsten Windräder Deutschlands gänzlich ohne Öffentlichkeitsbeteiligung ablief".

weiter

23.06.2017
Landtagsabgeordneter Winfried Mack hat die Meldung aus der Schwäbischen Post vom 22. Juni 2017, wonach Zugausfälle auf der Strecke zwischen Aalen und Stuttgart fast schon fahrplanmäßig seien, aufgegriffen. Winfried Mack hat sich daraufhin an das Verkehrsministerium von Minister Winfried Hermann MdL (Grüne) gewandt.
weiter

11.05.2017
Denkmalschutz: Geld für Kirchensanierungen
Für die Sanierung der Kirchen in Röhlingen und Tannhausen erhalten die jeweiligen Kirchengemeinden einen Zuschuss aus Denkmalschutzmitteln des Landes. Dies teilte Landtagsabgeordneter Winfried Mack mit. Für die Sanierung der Außenfassade der St. Peter und Paul Kirche erhalten die Röhlinger einen Zuschuss aus dem Denkmaltopf in Höhe von 108.500 €. Die Kirchengemeinde Tannhausen erhält für die Innenrenovierung der Kirche St. Lukas rund 102.000 €.

03.05.2017
Winfried Mack: Land Baden-Württemberg unterstützt die Stadt Ellwangen im kommunalen Straßenbau
Das Land Baden-Württemberg fördert nach dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) den Bau eines Kreisverkehrsplatzes im Bereich der Bahnhofstraße/Gerhart-Hauptmann-Straße beim ehemaligen Güterbahnhof in Ellwangen mit einem Zuschuss in Höhe von 300.000 Euro. Dies teilte Landtagsabgeordneter Winfried Mack mit.

27.04.2017
Winfried Mack: Zuschuss OD Waiblingen wird im Mai bewilligt

"Die Bewilligung eines Landeszuschusses für die Ortsdurchfahrt Fachsenfeld-Waiblingen durch das Land wird im Mai erfolgen". Dies sagte Winfried Mack nach einer entsprechenden schriftlichen Mitteilung des Verkehrsministeriums in Stuttgart. Der Zuschuss soll rund 100.000 Euro betragen und wird über das Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz abgewickelt. "Damit ist die Kuh vom Eis und die Ortsdurchfahrt mit kombiniertem Rad- und Gehweg kann im Juni durch die Stadt Aalen erfolgen".