Presse
12.10.2017, 12:02 Uhr
Winfried Mack freut sich über die Bewilligung der Maßnahmen und damit den erfolgreichen Abschluss des Sanierungsgebiets „Mühle/Rathausplatz“ in Oberkochen mit Fördermitteln des Wirtschaftsministeriums
Zumeldung zu Pressemitteilung Nr. 305/2017 des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat mit insgesamt rund 6,5 Millionen Euro Landes- und Bundesfinanzhilfen das Sanierungsgebiet „Mühle/Rathausplatz“ in Oberkochen gefördert. Die Mittel der Städtebauförderung setzen sich aus 4,08 Millionen Euro Landes- und 2,48 Millionen Euro Bundesmittel zusammen.
 
Landtagsabgeordneter Winfried Mack dankt für die Bewilligung der hohen Zuschüsse und sagte dazu: „Das ist eine erfreuliche Entwicklung für die Stadt Oberkochen und ihre Bürgerinnen und Bürger. Mit den Sanierungsarbeiten konnte die Wohn- und Lebensqualität im Stadtkern entscheidend verbessert werden.“