Es muss eine rasche Änderung der EU-Flottenregeln geben!

Diskussion über die Zukunft des Verbrennungsmotors ist jetzt besonders wichtig!

Unsere Veranstaltung zur Zukunft des Verbrennungsmotors musste leider ausfallen. Dieses Thema ist aber gerade jetzt besonders wichtig. Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg Claus Paal und ich haben unsere Statements aufgenommen. Wir sind auf Ihre Kommentare gespannt!

Das brisanteste Thema ist hier aktuell die Änderung der EU-Flottenenverbrauchswerte und ich fordere eine rasche Änderung der Flottenregeln der EU. 

Mit diesen Regeln können die CO2-Emissionsziele von Paris nicht erreicht werden. Zugleich würden sie unsere Automobilindustrie in die Knie zwingen. Wir werden das CO2 Problem nicht lösen können, in dem wir die Industrie in unserem Land kaputt machen.

Vielmehr müssen dringend die Anstrengungen der Automobilindustrie bei der technologischen Optimierung der Verbrennungsmotoren, bei der Entwicklung und Einführung synthetischer Kraftstoffe sowie im Bereich der Brennstoffzelle in das Regelwerk der EU aufgenommen werden. Es macht auch keinen Sinn, der Automobilindustrie eventuell Corona-Hilfen zu geben, um anschließend Strafzahlungen in Milliardenhöhe anzudrohen.


 

Nach oben