6 Mio. Euro für die Entwicklung eines flächendeckenden Corona-Schnelltests

Damit wir flächendeckend mehr testen können, benötigen wir größere Testkapazitäten und schnellere Ergebnisse. Heute haben wir im Wirtschaftsausschuss Finanzhilfen in Höhe von 6 Mio. Euro für die Entwicklung eines flächendeckenden Corona-Schnelltests bereitgestellt.

Der große Vorteil ist, dass das Testgerät vor Ort, z.B. in der Arztpraxis, der Apotheke oder sogar bei Firmen, stehen kann.  

Der Transportweg entfällt und nach 30 bis 40 Minuten liegt das Ergebnis vor.

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier in den Pressemitteilungen des Wirtschaftsministeriums und des Landtags von Baden-Württemberg: 

Zusatzinformationen
Nach oben