Hohe Zuschüsse für Abwasserreinigung im Virngrund und Vorderen Ries

Klärteich Unterwilflingen in Unterschneidheim (Foto: Gemeinde Unterschneidheim)
Klärteich Unterwilflingen in Unterschneidheim (Foto: Gemeinde Unterschneidheim)
Für die Abwasserreinigung und den Hochwasserschutz fließen hohe Zuschüsse nach Stödtlen, Adelmannsfelden und Unterschneidheim. Dies gibt der Landtagsabgeordnete Winfried Mack bekannt.   

So fließen für den Anschluss weiterer Wohnplätze an die Kläranlage Stödtlen-Gaxhardt 1,84 Mio Euro als Zuschuss an die Gemeinde Stödtlen. Ebenso fließen für die Nachrüstung von Regenüberlaufbecken 101.000 Euro an die Gemeinde Adelmannsfelden.

Ein Betrag von 1,3 Mio. Euro fließt nach Unterschneidheim. Die Gemeinde investiert in den Anschluss von Wössingen an die Kläranlage Zipplingen. Daneben investiert die Gemeinde in die Sicherheitsanpassung des Hochwasserrückhaltebeckens Aalbach.

„Kläranlagen leisten durch die Abwasserreinigung einen wichtigen Beitrag, um eine gute Wasserqualität unserer Gewässer sicherzustellen “, betont Winfried Mack. Durch moderne Abwasserreinigung konnte die Wasserqualität enorm verbessert werden.

 

 

Nach oben