Winfried Mack MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.winfried-mack.de

DRUCK STARTEN


Presse
12.04.2019

Der Schwurgerichtssaal in Ellwangen ist derzeit im Regelfall feuerpolizeilich nur noch für 40 Personen zugelassen. Jetzt baut das Land Baden-Württemberg ein zweites Treppenhaus als Fluchtweg in das Gebäude ein. „Damit kann der Saal wieder für Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen genutzt werden“, erklärte Landtagsabgeordneter Winfried Mack in einer Pressemitteilung.

weiter

08.04.2019
Straßenbaumaßnahmen im Jahr 2019
Die L 1060 zwischen Zöbingen und Itzlingen wird demnächst saniert, ebenso die Ortsdurchfahrt Benzenzimmern. Dies gab Landtagsabgeordneter Winfried Mack bekannt. Nach der Sanierung der Landesstraße zwischen Pfahlheim und Tannhausen komme damit erneut eine große Maßnahme im östlichen Teil des Kreises zum Zuge. Außerdem werde die B 290 zwischen Schwabsberg und dem Bucher Stausee saniert. Und der Virngrundtunnel im Zuge der A 7 werde auf den neuesten Sicherheitsstandard gebracht.

 

weiter

08.04.2019

Landtagsabgeordneter Winfried Mack setzt sich für den Weiterbetrieb des Servicepoints am Bahnhof Ellwangen ein. Deshalb hat er einen Brief an den zuständigen Verkehrsminister Winfried Hermann geschrieben. 

weiter

03.04.2019

Die Gemeinde Unterschneidheim erhält für die Dachsanierung und den Brandschutz der Sechta-Ries-Schule 1.251.000 Euro Fördermittel aus dem Kommunalen Sanierungsfonds des Landes. Dies teilte Landtagsabgeordneter Winfried Mack mit. „Gute Bildung braucht neben einem qualifizierten Unterricht auch eine gute Infrastruktur, damit sich unsere Kinder und Jugendlichen bestmöglich entwickeln können“, sagte Winfried Mack.

weiter

02.04.2019
Winfried Mack: Das passt gut zu Ellwangen und zur geplanten Gesundheitsakademie des Kreises
Landtagsabgeordneter Winfried Mack begrüßt das neue Profil am Ellwanger Beruflichen Gymnasium. „Das Profil Gesundheit passt gut zu Ellwangen und zu der Gesundheitsakademie, die der Kreis in Ellwangen errichten will.“ Das  Berufliche Gymnasium, das vor 15 Jahren in Ellwangen von der damaligen Kultusministerin Annette Schavan eingerichtet worden sei, habe sich sehr bewährt. 

weiter

27.03.2019
„Wirtschafts- und Arbeitsmarkt präsentieren sich in Baden-Württemberg und in Ostwürttemberg sehr robust, aber das Land muss sich darauf vorbereiten, dass auch schwierige Zeiten kommen“, erklärte Landtagsabgeordneter Winfried Mack.

weiter

22.03.2019
„Die Städte und Gemeinden im Land nehmen im Bereich der Wasserwirtschaft grundlegende und bedeutende Aufgaben in der Daseinsvorsorge wahr. Neben dem hohen Schutzgut der sicheren Trinkwasserversorgung gehört für mich auch eine moderne und umweltschonende Abwasserentsorgung“, erklärte Landtagsabgeordneter Winfried Mack.

weiter

21.03.2019
Baden-Württemberg fördert den Umbau des Wasserwerkes Kapf bei Riesbürg-Utzmemmingen mit einem Betrag von rund 500.000 Euro. Dies gab der Abgeordnete des Wahlkreises Aalen, Winfried Mack, bekannt. Auf diese Förderung sei der Wasserverband Siebenbrunnen dringend angewiesen. Wasser sei das wichtigste Lebensmittel. Jetzt könne der Umbau dieses Wasserwerkes angepackt werden, so Winfried Mack.

 

weiter

21.03.2019
Entlang der Kreisstraße zwischen Schrezheim und Espachweiler gibt es bislang nur einen Trampelpfad. Jetzt soll dort ein kombinierter Rad- und Gehweg entstehen. Diesen wird das Land Baden-Württemberg fördern. Das gab Landtagsabgeordneter Winfried Mack bekannt. Er freue sich darüber, dass damit die Radverbindung zwischen Ellwangen und Neuler aufgewertet werde.

 

weiter

19.03.2019
Für den weiteren Fortgang der Stadtsanierung erhält Aalen in diesem Jahr einen Zuschussbetrag in Höhe von 2,6 Mio. Euro vom Land Baden-Württemberg. Dies gab Landtagsabgeordneter Winfried Mack bekannt. Das Geld ist zum einen eine Unterstützung für das Stadtoval, wo beispielsweise der „Kulturbahnhof“ geschaffen wird. Außerdem werde in den Bereich Stadtmitte/Wilhelm-Merz-Straße investiert, so Winfried Mack

 

weiter