Presse
29.01.2019, 09:19 Uhr
Winfried Mack: Fakultätsneubau für Wirtschaftswissenschaften soll im nächsten Haushalt des Landes finanziert werden
Der geplante Fakultätsneubau für Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Aalen soll im nächsten Haushalt des Landes Baden-Württemberg finanziert werden. Dies gab der Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Aalen, Winfried Mack, bekannt. Der Neubau soll rund 20 Millionen Euro kosten und soll auf dem so genannten „Waldcampus“ beim Stadionparkhaus errichtet werden.

Wie Winfried Mack weiter erläuterte, soll im nächsten Landeshaushalt ebenfalls die Planungsrate für die neue Mensa der Hochschule finanziert werden. Hierüber gebe es Einigkeit zwischen der Hochschule, der Stadt Aalen und der Ministerialverwaltung in Stuttgart.

Die Mensa soll ebenfalls auf dem Gelände des „Waldcampus“ errichtet werden. Dabei weist Winfried Mack darauf hin, dass die Gebäude in den dortigen Waldbestand eingepasst werden sollen. Der Wald als Ganzes solle nicht verschwinden.

Gelöst werden müsse noch die Parksituation an der Hochschule. Die geplanten Parkgebühren halte er für zu teuer für die Studenten. Diese würden dann notgedrungen die Anliegerstraßen vollparken. Hier sei die Finanzverwaltung des Landes noch in der Pflicht, eine Lösung zu finden.