Presse
08.04.2019, 12:01 Uhr
Winfried Mack: „Servicepoint am Bahnhof Ellwangen muss weiter betrieben werden“

Landtagsabgeordneter Winfried Mack setzt sich für den Weiterbetrieb des Servicepoints am Bahnhof Ellwangen ein. Deshalb hat er einen Brief an den zuständigen Verkehrsminister Winfried Hermann geschrieben. 

Darin heißt es: „In Ellwangen gibt es Berichte, wonach der Servicepoint im Bahnhof Ellwangen nach der Übernahme des Regionalverkehrs durch die Firma ‚Go Ahead’ im Juni nicht weiter betrieben werden soll. Der Bahnhof Ellwangen dient einem Einzugsbereich von über 40.000 Einwohnern. Ellwangen ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort, die Zahl der Arbeitsplätze im Bereich Ellwangen ist in den vergangenen fünf Jahren sogar um 15 % gestiegen. Ich bitte Sie darum, den Betrieb des Servicepoints Ellwangen in die Verträge des Landes mit Go Ahead aufzunehmen. Eine Schließung wäre nicht kundenfreundlich.“