Pressemitteilungen

18.12.2018
Winfried Mack MdL: Verdopplung der Mittel für die Kindergärten
Zur Meldung

Der Landtag von Baden-Württemberg hat mit dem jüngsten Nachtragsetat die Finanzkraft der Kommunen weiter gestärkt. Wie Winfried Mack MdL in einer Pressemitteilung darlegte, weisen die baden-württembergischen Kommunen die höchste Finanzkraft alle...

14.12.2018
Zuschüsse für die Feuerwehren werden nicht gekürzt
Zur Meldung

Die Aussage der Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier, der Landtag habe die Zuschüsse für die Feuerwehren gekürzt, ist falsch, erKlärte Landtagsabgeordneter Winfried Mack. „Richtig ist vielmehr, dass den Feuerwehren im Land das Aufkommen aus de...

09.12.2018
Winfried Mack MdL: „Kramp-Karrenbauer ist ein Glücksfall“
Zur Meldung

„Die neue Bundesvorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer, ist ein Glücksfall für die Union“. Dies erklärte Winfried Mack MdL, CDU-Fraktionsvize im Stuttgarter Landtag. „Sie ist die Beste für die Partei und für das Land.&...

28.11.2018
1.561.000 Euro für die Alemannenschule
Zur Meldung

Die Gemeinde Hüttlingen erhält für die Erweiterung der Alemannenschule einen Zuschuss vom Land in Höhe von 1.561.000 Euro. Dies teilte Landtagsabgeordneter Winfried Mack mit.

28.11.2018
771.000 Euro für die Karl-Stirner-Schule
Zur Meldung

Die Gemeinde Rosenberg erhält für die Erweiterung und Generalsanierung der Karl-Stirner-Schule (II. Bauabschnitt) einen Zuschuss vom Land in Höhe von 771.000 Euro. Dies teilte Landtagsabgeordneter Winfried Mack mit.  

19.11.2018   „Endlich ein Leuchtturmprojekt für europäische Batterietechnologie“
Winfried Mack begrüßt Startschuss für Forschungspilotfertigung von Batterien
Zur Meldung

In Stuttgart haben heute Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, die Fraunhofer-Gesellschaft und die VARTA AG  Ellwangen das Forschungsverbundprojekt „DigiBattPro4.0“ vorgestellt. Über 38 Millionen Euro von Bund und Land werden in d...

29.10.2018   Der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Landtag und Aalener Landtagsabgeordnete Winfried Mack erklärte zur Diskussion über den CDU-Parteivorsitz:
Mitteilung an die Medien von Winfried Mack MdL zum Verzicht von Angela Merkel auf den Parteivorsitz und zur Nachfolgediskussion
Zur Meldung

„Angela Merkel hat die Christlich-Demokratische Union 18 Jahre lang erfolgreich geführt. Sie hat die Partei im Jahr 2000 in einer schwierigen Situation als Bundesvorsitzende übernommen, ihr neues Selbstbewusstsein gegeben und sie mit dem Wahlsieg im Jahr...

24.10.2018
Radschnellweg Aalen-Heidenheim: Verkehrsministerium will Machbarkeitsstudie fördern
Zur Meldung

Landtagsabgeordneter Winfried Mack hatte sich an das Verkehrsministerium gewandt und darum gebeten, den Bau eines Radschnellweges zwischen Aalen und Heidenheim zu prüfen. Einen entsprechenden Vorschlag hatte Oberbürgermeister Bernhard Ilg (Heidenheim) gemacht....

15.10.2018
Winfried Mack MdL hält Semesterticket von 150 Euro für das Parken an der Hochschule Aalen für maßlos
Zur Meldung

Kürzlich haben die Medien darüber berichtet, an der Hochschule Aalen werde für das Parkhaus eine Semestergebühr von 150 Euro eingeführt. Landtagsabgeordneter Winfried Mack wandte sich daraufhin an die zuständige Finanzministerin Edith Sitzm...

17.09.2018
Winfried Mack hält Radschnellweg zwischen Aalen und Heidenheim für sinnvoll
Zur Meldung

Landtagsabgeordneter Winfried Mack kann sich den Bau eines Radschnellwegs zwischen Aalen und Heidenheim gut vorstellen. Einen solchen hatte der Heidenheimer Oberbürgermeister Bernhard Ilg als CDU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag im August ins Gespräch gebrach...

12.09.2018   „Wichtige Entscheidungen kann man nicht auf der Straße treffen“
Winfried Mack: „Zu Maß und Mitte zurückkehren“
Zur Meldung

Zu den angemeldeten Demonstrationen in Ellwangen erklärte Landtagsabgeordneter Winfried Mack: „Was jetzt in Ellwangen passiert, ist typisch für`s ganze Land. Der AfD-Apparat kündigt eine Demo an, und reflexhaft rufen die anderen zur Gegendemo. Die ...

Nach oben