Winfried Mack MdL

Termine

Montag

30.01.2023, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Energie-Gespräch der CDU Kirchheim/Ries

Landgasthof "Zum Kreuz" in Dirgenheim

Geht Kirchheim in die Photovoltaik-Offensive? Änderungen und Richtlinien ab 01.01.2023
 
Herzliche Einladung zum Energie-Gespräch der CDU Kirchheim am Montag, 30.01.2023 um 19 Uhr im Kreuz in Dirgenheim!
Wie gelingt Energiesicherheit? Wie werden die Erneuerbaren Energien den ländlichen Raum verändern? Wie geht es mit dem Netzausbau rund um Kirchheim voran? Welche wichtigen Änderungen gab es zum Jahresbeginn bei PV Anlagen? Diese und viele weitere

Fragen beantworten unsere Experten:
Wolfgang Walter, Geschäftsführer der Walter Solar
Matthias Steiner, Geschäftsführer Netze ODR GmbH
Winfried Mack, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU Landtagsfraktion
 
Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.
 
Donnerstag

02.02.2023, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Das Beste für die Patienten – Wie müssen die Krankenhäuser in Zukunft aufgestellt sein?

Landgasthof Hirsch
Maierstraße 2
73479 Ellwangen

Die Standortdebatte der Kliniken im Ostalbkreis überlagert die eigentliche Frage: Wie müssen die Krankenhäuser in Zukunft aufgestellt sein, damit sie die beste medizinische Versorgung für die Patienten bieten. Die CDU Röhlingen lädt daher gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Winfried Mack zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ein. Zu Gast ist Stefan Teufel, Sprecher der CDU-Landtagsfraktion für Soziales, Gesundheit und Integration und stv. Fraktionsvorsitzender, der skizziert, wie sich die Krankenhäuser und die medizinische Versorgung gerade im Ländlichen Raum verändern werden. Zudem wird Robert Kohler, Geschäftsführer der Firma ADK-Modulraum aufzeigen, wie heutzutage Kliniken gebaut werden und warum ein OP-Saal eine Lebensdauer ähnlich eines Smartphones hat. Der Dritte Experte ist Rudolf Wiedmann, Stadtrat und Geschäftsführer des Intensivpflegedienstes Lebenswert, der gerade im demografischen Wandel die Herausforderungen für die Krankenhausversorgung der Zukunft sieht. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.