Lebenretten als Ehrenamt

Ellwanger Blaulichttag

Winfried Mack, Thomas Wagenblast und Michael Dambacher beim Blaulichttag in Ellwangen
Winfried Mack, Thomas Wagenblast und Michael Dambacher beim Blaulichttag in Ellwangen
Winfried Mack besuchte gemeinsam mit Oberbürgermeister Michael Dambacher und dem Ordnung- und Verkehrsdezernenten des Ostalbkreises, Thomas Wagenblast, den Blaulichttag in Ellwangen. Es war spannend zu sehen, was die Rettungsorganisationen gezeigt haben und so konnten diese nicht nur die vielen Kinder, sondern alle Besucherinnen und Besucher mit Ihren Fähigkeiten beeindrucken.

Winfried Mack betonte dabei, wie wichtig der Einsatz der Retter sei. "Die Blaulichtorganisationen haben heute wieder gezeigt, was sie drauf haben! Ich bin allen dankbar, die sich so für ihre Mitmenschen einsetzen!" Besonderen Respekt habe er vor den ehrenamtlich Engagierten. Deren Zahl gehe leider immer weiter zurück. "Der Blaulichttag hat wieder gezeigt, wie vielfältig die Aufgaben sind. Vielleicht überzeugt es den einen oder anderen, sich ebenfalls ehrenamtlich einzusetzen."

Die Kinder waren von den zahlreichen Mitmachangeboten auf jeden Fall begeistert und sicher finden sich nach diesem Tag bei den Berufswünschen wieder häufiger die Polizistin oder der Feuerwehrmann. 

Nach oben