Schülerwettbewerb des Landtags: Viele Auszeichnungen für das Peutinger-Gymnasium

Winfried Mack übergibt Urkunden

Winfried Mack bei der Übergabe der Auszeichnungen des Schülerwettbewerbs des Landtags am Peutinger Gymnasium (Bild: PG)
Winfried Mack bei der Übergabe der Auszeichnungen des Schülerwettbewerbs des Landtags am Peutinger Gymnasium (Bild: PG)
„Komm heraus, mach mit“ – diesem Motto des „Schülerwettbewerbs des Landtags Baden-Württemberg“ kamen auch mehrere Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 am Peutinger-Gymnasiums nach. Für ihre engagierten Arbeiten wurden nun 20 von ihnen mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, die der Landtagsabgeordnete Winfried Mack persönlich am Peutinger-Gymnasium überreichte.

 

Auch in seiner 62. Runde war das Ziel des Wettbewerbs, junge Menschen für Politik zu begeistern und sie zu gesellschaftlichem Engagement zu ermutigen. Mack lobte bei der Verleihung die hohe Bereitschaft, sich mit teilweise auch abstrakten politischen Themen und Problemen auseinanderzusetzen, und betonte die Wichtigkeit des persönlichen Einsatzes gerade junger Menschen für die Gemeinschaft. Er zeigte sich stolz, die Preise stellvertretend für Landtagspräsidentin Muhterem Aras überreichen zu dürfen. Diese empfängt üblicherweise die Preisträger in Stuttgart, was aufgrund der derzeitigen Corona-Beschränkungen leider nicht möglich war.

Auch das Peutinger-Gymnasium wurde für die langjährige Förderung der Schüler im Bereich der politischen Bildung mit einer Urkunde des Landtags ausgezeichnet. 

Nach oben