Winfried Mack: Neuler bekommt ein Altenpflegeheim

Neuler

Land fördert Bau mit 700.000 Euro

Neuler bekommt ein Altenpflegeheim. „Das Land wird den Neubau mit rund 700.000 Euro fördern“. Diese Nachricht gab Landtagsabgeordneter Winfried Mack bekannt. Die Förderung komme überraschend. Aber es habe im Sozialetat des Landes noch Restmittel gegeben, die jetzt der Gemeinde Neuler zugute kämen, so Mack.

„Für die Gemeinde Neuler ist dies ein großer Schritt“, führte Winfried Mack weiter aus. Damit könne die Betreuung der älteren Menschen in der Gemeinde selbst erfolgen. Die Angehörigen müssten nicht so weite Wege auf sich nehmen, wenn sie einen Besuch machen wollten.

Winfried Mack regte auch an, in dem neuen Heim eine Seniorenbegegnungsstätte einzurichten, die aus Mitteln des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) gefördert werden könnte. „Wir brauchen in unseren Gemeinden ein starkes Netzwerk, damit sich unsere Seniorinnen und Senioren gut aufgehoben fühlen“.

Das neue Altenpflegeheim in Neuler wird das DRK Aalen betreiben. Neben mindestens 20 Dauerpflegeplätzen sollen fünf Kurzzeitpflegeplätze sowie drei integrierte Tagespflegeplätze entstehen. Die Fördermittel des Landes sind freigegeben. Damit könne aus Sicht des Landes schon bald mit dem Bau begonnen werden, sagte Winfried Mack abschließend.


 

Nach oben