Zumeldung zur Wiedervereinigung von Varta

Winfried Mack MdL: „Wiedervereinigung von Varta ist eine zukunftsweisende Entscheidung für den Batteriestandort Baden-Württemberg“

„Die Wiedervereinigung von Varta Microbatteries und Varta Consumer unter dem Dach der Varta AG Ellwangen ist eine zukunftsweisende unternehmerische Entscheidung für den Batteriestandort Baden-Württemberg und Deutschland.“ Dies erklärte der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Winfried Mack.

„Wir in Baden-Württemberg sind bereits stark in der Batterietechnologie. Diesen Standortvorteil müssen wir nutzen und ausbauen. Die Batterie ist eine Schlüsseltechnologie für sehr viele Bereiche, vom Telefon bis zum Mikrofon und vom Hörgerät bis zum Staubsauger. Es geht längst nicht nur um die E-Mobilität“, sagte Winfried Mack.

Deshalb investiere das Land Baden-Württemberg in die Forschung und Entwicklung der Batterie der Zukunft, so Winfried Mack weiter. In Ellwangen sei das Projekt „DigiBattPro 4.0“ mit einem Volumen von 38 Millionen Euro angesiedelt. Und in Ulm soll die Forschungsfabrik Batterie entstehen, um die sich gerade das Land beim Bundesforschungsministerium bewirbt. 

Nach oben